Currently: 7 users online.
Mail

Neuigkeiten

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Grugalauf

Unsere Jahrgangsstufen 5 und 6 erlaufen 1700,-€ für den guten Zweck
 

Die Tour geht weiter

AG Geschichte besucht den Gasometer
 

Durchgeboxt

Q1-Schülerin wird NRW-Meisterin

 

Beachvolleyball

Stadtmeisterschaft Essen

 

Frisch gefördert

Aktuelle Projekte des Fördervereins
 

HEUREKA Weltkunde

Wettbewerbsergebnisse

 

Letzter Schultag der Q2

Abi-Gag 2024

 

Erfolgreiche Schwimmer

DBG wird Stadtmeister

 

Fortuna

Glücksmomente beim Schüleraustausch mit Verona
 

AG Geschichte on Tour

Mit dem Fahrrad zu den Halden des Ruhrgebiets
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Letzter Schultag...

news3 >>


Wer genau hinschaute, der sah es in großen Lettern an der Heckscheibe von Herrn von Przewoskis Auto: "24.06.2022 - Mein letzter Schultag" In der Tat bedeutete das Ende des Schuljahres für vier langjährige Don-Bosco-Pädagogen gleichzeitig auch das Ende ihrer beruflichen Laufbahn.

Aus Krankheitsgründen fiel die Abschiedsfeier im Theatersaal leider kleiner aus als geplant: Frau Dr. Schröder, die stets mit viel Verve ihre Fächer Chemie und Französisch unterrichtet und sich für die Austauschprogramme sowie die Mitarbeitervertretung verantwortlich gezeigt hatte, verabschiedete sich mit einer Videobotschaft vom Kollegium. Unser verdienter Oberstufenkoordinator Herr Veldscholten mit den Unterrichtsfächern Mathematik und Physik musste kurzfristig passen, wird seinen Abschied aber sicherlich am Ende der Sommerferien nachfeiern können.

Dankende Worte fanden Frau Hohmanns Laudatoren aus der Schulleitung und den Fachgruppen Biologie und Mathematik unter anderem für ihren unerschütterlichen rheinischen Frohsinn und ihr Engagement für das Kollegium. Ihre Fachkompetenz stellte sie bei einer abschließenden mündlichen Prüfung unter Beweis, bei der sie anhand einer Exponentialfunktion die Lösungskombination für die Schlösser an ihrer Geschenkbox berechnen musste.

Knifflig wurde es auch für Herrn von Przewoski, der vom Publikum pantomimisch dargestellte Begriffe aus seinen Fachgebieten Biologie und Erdkunde erraten musste. Gedankt wurde ihm von den Rednern in besonderer Weise für seine Arbeit in der Schulcafeteria. Nachdenkliche Worte zur Digitalisierung von Kommunikationswegen gab er seinerseits dem Kollegium mit auf den weiteren Weg.

 

Text: SuoC, Fotos: GruS

 

Zuletzt geändert am: 26.06.2022 um 15:57

Zurück