Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Sportspiele abgesagt

PGSI 2020 entfallen wegen Pandemie
 

Veni, vidi, vici

Beste Lateinvokabel-Kenner geehrt
 

Auf den Spuren von Hundertwasser

Acrylgemälde aus dem Kunstunterricht
 

Studienreise nach Berlin

Kulturtrip des Q2 Deutsch-LK in die Hauptstadt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Schulschach

Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der AG
 

Die smarte Laterne

Kick-Off zum VDE-Technikpreis
 

Landtagswahl schon ab 16?

Radio-Interview mit unserer SV
 

9C malt Lieblingspromis

Kunstprojekt zur Farbtrennung
 

Halbfinale bei den Stadtmeisterschaften erreicht

Fußball-B-Jugend weiterhin ungeschlagen
 

DIERCKE Wissen

Schulsieger ausgezeichnet
 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler forschen an der TU Dortmund
 

C-Junioren beweisen Moral

Aus im Viertelfinale
 

Salesianische Sportspiele 2020

E-Mail aus Rom
 

VIII. Tag des sozialen Engagements

Ganzes DBG in Aktion
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Experimentieren im DLR School Lab

news3 >>

 
In diesem Schuljahr besuchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 wieder das DLR School Lab der Universität Dortmund. Die Klasse 9A wurde am 21.1.2020 von ihrem Physiklehrer Herrn Dr. Beck und ihrem Chemielehrer Herrn Küller-Barkhoff begleitet, die Klasse 9B am 24.1.2020 von Herrn Dr. Beck und dem stellvertretenden Klassenlehrer Herrn Lübbering, die Klasse 9C am 6.2.2020 von den Physiklehrern Herrn Veldscholten und Herrn aus der Wiesche.

Der Besuch des Schülerlabors begann für die Schülerinnen und Schüler der drei 9er Klassen jeweils mit einer berufsorientierenden Einführung über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten an der Universität Dortmund und anderen Standorten. Danach experimentierten sie an diesem außerschulischen Lernort motiviert und engagiert unter Anleitung von Dozenten und Studenten in Kleingruppen. Sie konnten über den Physikunterricht hinausgehende Phänomene und Zusammenhänge beispielsweise von Mikrokapseln, haptischer Interaktion, 3D-Druck, Marsmission, Schwerelosigkeit erleben, ergreifen und begreifen. Neben vielfältigen fächerübergreifenden Erfahrungen erprobten die Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause auch das umfangreiche Angebot der Mensa direkt neben dem Schülerlabor.

 

Insgesamt wurde der erste Tag an einer Universität von den Schülerinnen und Schülern als sehr spannend empfunden. Die interessanten Experimentiermöglichkeiten eröffnen auch anderen Klassen der Jahrgangsstufe 9 im Rahmen von zukünftigen Exkursionen zum DLR School Lab der Universität Dortmund interessante Einblicke ins naturwissenschaftlich-technische Erfahrungsfeld.

Text und Fotos: BecM

Zuletzt geändert am: 07.02.2020 um 19:02

Zurück