Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Abi-Gag und Mottowoche

Bildergalerie
 

Allbau-Schachturnier

DBG als Seriensieger
 

Cambridge Zertifikate

Q2-Schüler glänzen mit Englisch-Kenntnissen
 

Little Red Rock

Kleine Bildergalerie zum Hausmusikabend 2019
 

Nelli Lorenz in den Sing Offs

Schülerin der 8B ist weiterhin erfolgreich bei The Voice Kids
 

Sponsorenlauf

Zugunsten der Salesianischen Sportspiele 2020
 

VDE-Technikpreis 2019

DBG erreicht Endrunde
 

FUELCELLBOX-Schülerwettbewerb 2019

Don-Bosco-Gymnasium im Finale
 

THE VOICE KIDS 2019

Nelli Lorenz vom DBG in den Blind Auditions erfolgreich

Exkursion ins DLR School Lab

9C an der Universität Dortmund
 

veni vidi vici

Sieger im lateinischen Vokabelwettbewerb geehrt
 

Die Februar-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

DIERCKE Wissen 2019

Erdkunde Jubiläumswettbewerb am DBG
 

Achtungserfolg für Badmintonspieler

Zweiter Platz auf Bezirksebene
 

Aus für letztes Jungen-Team

A-Junioren im Halbfinale ohne Glück
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Essener Chancen belohnt Don-Bosco-Schüler

news3 >>


Am Borbecker Don-Bosco-Gymnasium fand auch in diesem Schuljahr für die Jahrgänge 5 und 6 das traditionelle „Spiel ohne Grenzen“ statt. Mit ihren Klassenteams hatten die Schüler sechs Spielrunden zu meistern, die in eine Geschichte rund um Besonderheiten ausgesuchter Ruhrgebietsstädte eingebaut waren: „Die Ruhrpott-Challenge“. Die Gewinner der Klasse 6c luden die Essener Chancen am vergangenen Samstag zum Heimspiel Rot-Weiss Essen gegen Sportfreunde Siegen ein.


„Wir haben das Don-Bosco-Gymasium gerne mit der Einladung an die Hafenstraße unterstützt“, betont Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, „im Spiel ohne Grenzen geht‘s wie auch auf dem Rasen um Teamgeist: Nur zusammen kann man erfolgreich sein!“ Essener Chancen und Don-Bosco kooperieren ebenfalls seit mehreren Jahren. Die gemeinsame Aktion „Sport plus!“ von 1000 Herzen für Essen, einer Sozialinitiative des Contilia Herz- und Gefäßzentrums, will in einer ganzheitlichen Gesundheitserziehung durch spielerische Übungen vorhandene Organ-, Muskel- sowie Koordinationsschwächen beheben und dabei die Freude an Sport fördern.

Der gesamte Artikel findet sich auf der Homepage der Essener Chancen.

Zuletzt geändert am: 08.05.2017 um 15:42

Zurück