Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Astronomie AG

Junge Forscherinnen und Forscher gesucht
 

Wettbewerbserfolge in Technik

Interview mit Herrn Lübbering
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Hilfe, es weihnachtet sehr!

DBG-Bäume bereits ausgesucht
 

Sportliches Schuljahresende

Blockseminar der Q1 und Bundesjugendspiele
 

"Ein Anfang mit Schrecken"

Sechstklässler inszenieren antiken Thriller
 

Tonstudiobesuch mit Sandy

Mittelstufenchor begleitet Essener Kult-Barden
 

Weltreligionen in der Nähe

Sechtsklässler besuchen Merkez-Moschee
 

VDE-Technikpreis 2018

Saftikus überzeugt Fachjury
 

FUELCELLBOX 2018

DBG belegt Spitzenplatz in NRW mit Brenstoffzellenschiff
 

Exkursion zum Schülerlabor

Neuntklässler an der TU Dortmund
 

Austausch mit Grenoble

Europa verbindet
 

3malE-Wettbewerb Energie mit Köpfchen

DBG ist Bundessieger
 

Technikwettbewerb Lichtblitz

DBG-Solar-Rennwagen am Start
 

Ein Stolperstein für Theodor Hartz

Erinnerungskultur
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Einladung zum Wettbewerb DIERCKE WISSEN 2018

news3 >>


In diesem Monat findet der diesjährige bundesweite Erdkundewettbewerb von DIERCKE Wissen statt. Es werden wieder klassische Geographiekenntnisse, aber auch Zusammenhänge verschiedener Themengebiete des Faches Erdkunde erfragt.

Dazu laden wir alle an Geographie interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis EF am Mittwoch, den 28. Februar 2018, in der 5. Stunde (Hauskapelle) zum Wettbewerb auf Schulebene ein. Der Schulsieger / die Schulsiegerin nimmt bis zum 23. März 2018 am Landeswettbewerb teil. Es können sich alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 10 (EF) bis zum Dienstag, den 27. Februar 2018, 2. große Pause, bei Herrn Dr. Beck oder Herrn von Przewoski schriftlich und mit Unterschrift des jeweiligen Fachlehrers (in der 5. Stunde am 28.2.2018) anmelden.

Für die besten drei Schüler/innen gibt es wieder Sachpreise zu gewinnen!

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen ein gutes Abschneiden!
 
Dr. M. Beck und W. von Przewoski

Zuletzt geändert am: 22.02.2018 um 12:27

Zurück