Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Salesianische Sportspiele

Neues zum Großevent 2020
 

Tolle Leistungssteigerung

A-Jugend wird Gruppensieger
 

VDE-Schüleraktionstag

"Alles digital, oder was?"
 

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Die Oktober-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

B-Jugend ohne Schussglück

news3 >>

Mehr als unglücklich verabschiedeten sich unsere B-Jugend-Fußballer am Donnerstag aus der Essener Stadtmeisterschaft. Am heimischen Frintroper Wasserturm gab es trotz guter spielerischer Leistung zwei Niederlagen gegen die Gesamtschule Borbeck und die Gesamtschule Holsterhausen.


 

Im ersten Spiel gegen unsere Borbecker Nachbarschule startete die Elf von Herrn Bernhardt mit einem auf Sicherheit bedachten 4-2-3-1-System und kontrollierte das Geschehen mit Ausnahme einer einzigen Situation in der zehnten Minute. Ein Angriff der Gesamtschule Borbeck stiftete für einen Moment lang Unordnung im DBG-Sechzehner; Rechtsverteidiger Ibrahim Nafo rettete für den bereits geschlagenen Torwart Tristan Wetzel auf der Linie, der Nachschuss aber trudelte zum 0:1 ins Netz. Kapitän Elias Brechmann hatte per Kopf nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, Simon Grimm und Simon Wanning nach einem Freistoß von Tim Franke ebenfalls (Video), jedoch  trafen alle nicht ins Schwarze. Zur zweiten Halbzeit wurde ein Sechser aufgelöst, um die Offensive noch stärker zu besetzen. Tim Franke traf nach einem Stellungsfehler des Gesamtschultorwarts nur die Latte, Elias Brechmann fehlten bei einem placierten Freistoß bloß Zentimeter (Video). Kurz darauf wurde ein Drehschuss von Tim Franke im letzten Moment abgeblockt. Die Gesamtschule Borbeck hatte, von einem durch Tristan Wetzel entschärften Freistoß abgesehen, nichts mehr zu bieten, und so spiegelte das 0:1 in keiner Weise den Spielverlauf wider.



Das zweite Spiel gegen die Gesamtschule Holsterhausen musste nun also gewonnen werden, um in der Dreiergruppe als Zweiter weiterzukommen. Zu Beginn machten die Holsterhauser einen besseren Eindruck als der Gegner aus der ersten Partie, und Tristan Wetzel musste gleich zweimal gegen völlig allein auf das Tor zulaufende Gesamtschüler klären. Auf der anderen Seite verfehlte Tim Franke mit seinem Flachschuss nur knapp den langen Pfosten. Nach dem Seitenwechsel spielte unsere B-Jugend dann dominanter und erarbeitete sich eine Vielzahl von Chancen. Mehr als zwei Lattentreffer sprangen dabei aber nicht heraus, und da die Gesamtschule Holsterhausen aus ihren wenigen Vorstößen alles herausholte, ging auch das zweite Match schlussendlich unglücklich mit 0:2 verloren, sodass die WK-II-Stadtmeisterschaft fortan ohne das DBG weitergespielt wird.


DBG: Tristan Wetzel - Ibrahim Nafo, Tom Hengst, Moritz Speh, Henrik Wendel - Linus Schwarze, Elias Brechmann - Simon Wanning, Tim Franke, Tim Reineking - Simon Grimm. Einwechselspieler: Thilo Gnida, Silas Möller. Verletzt: Philipp Kusuran, Alexander Schmidtke, Simon Schütz.

Text, Bilder (9) und Video: SuoC

Zuletzt geändert am: 10.12.2015 um 19:44

Zurück