Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Heimspiel für Knebel

Uwe Lyko begeistert in Don-Bosco
 

Pater Nosbisch mit Schülersprechern in Köln

Die K&K-Tour
 

News aus der Cafeteria

Schulcafeteria geht ins 20. Jahr
 

Die August-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG

20 Jahre Koedukation am DBG

756 Abiturientinnen bis heute
 

Weihnachtsbaumverkauf am DBG

Bäume im Hunsrück handverlesen
 

Eine Exkursion zum Nachdenken

8B und 8C im Lager Westerbork
 

Das Welterbe in der Nachbarschaft

8A erkundet Kokerei Zollverein
 

VDE-Technikpreis

RescueRudi holt Platz 1
 

Fuelcellbox 2019

DBG-Techniker auf Platz 2 in NRW
 

Selbstverteidigungskurs am DBG

Starke Mädchen in Klasse 7
 

Raus aus der Schule – rein ins Labor

Exkursion zur TU Dortmund
 

Zeitreise durch die Binnenschiffahrtsgeschichte

AG Geschichte on Tour
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Willkommen in Güllen!

news3 >>


Zum letzten Mal in dieser Spielzeit zeigte das Bochumer Schauspielhaus Friedrich Dürrenmatts tragische Komödie „Der Besuch der alten Dame“ in der Inszenierung von Anselm Weber. Passend zu der im Unterricht behandelten Lektüre machte sich die 9B auf den Weg, um den Klassiker einmal auf der Bühne zu erleben. Besonders wird uns der dröhnende Damenbass von Mechthild Großmann, bekannt als Vorgesetzte der Münsteraner Tatort-Kommissare Börne und Thiel, in Erinnerung bleiben, die in der Hauptrolle als Claire Zachanassian groß aufspielte.

Sehr schön auch, dass uns insgesamt elf Eltern begleiteten, die zwischen den zahlreichen Schülern den Abend hoffentlich auch ein wenig genießen konnten!

 

Zuletzt geändert am: 11.05.2017 um 21:32

Zurück