Currently: 6 users online.
Mail

Neuigkeiten

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Grugalauf

Unsere Jahrgangsstufen 5 und 6 erlaufen 1700,-€ für den guten Zweck
 

Die Tour geht weiter

AG Geschichte besucht den Gasometer
 

Durchgeboxt

Q1-Schülerin wird NRW-Meisterin

 

Beachvolleyball

Stadtmeisterschaft Essen

 

Frisch gefördert

Aktuelle Projekte des Fördervereins
 

HEUREKA Weltkunde

Wettbewerbsergebnisse

 

Letzter Schultag der Q2

Abi-Gag 2024

 

Erfolgreiche Schwimmer

DBG wird Stadtmeister

 

Fortuna

Glücksmomente beim Schüleraustausch mit Verona
 

AG Geschichte on Tour

Mit dem Fahrrad zu den Halden des Ruhrgebiets
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

Schlaue Mathematikerinnen

news3 >>

38. Essener Mathematikwettbewerb

Zwei Preisträgerinnen vom Don-Bosco-Gymnasium

Herzliche Glückwünsche an Emma Pieper (7c) und Sofia Taron (6c), die beide zum wiederholten Male im Rahmen des Essener Mathematik-
wettbewerbs ausgezeichnet wurden. Während die offizielle Siegerehrung in den vergangenen Jahren aufgrund von Corona entfallen musste, konnte sie in diesem Jahr wie gewohnt im Ratssaal des Essener Rathauses stattfinden. Dieser war dann auch bis auf den letzten Platz gefüllt, als Oberbürgermeister Thomas Kufen die mathematischen Nachwuchstalente für ihr Können und ihren Einsatz lobte. Er hob in seiner Rede hervor, dass die Mathematik viele Möglichkeiten im beruflichen Leben eröffnen würde.
Als die Preisträger im Anschluss einzeln aufgerufen wurden, um ihre Urkunde und ihren Bücherpreis entgegenzunehmen, wurde es noch einmal richtig spannend, da noch nicht bekannt war, ob es ein erster, ein zweiter, oder ein dritter Preis sein würde.
Mit viel Beifall wurde Sofia Taron aus der Klasse 6c von Herrn Kufen die Urkunde über einen 3. Preis überreicht.
Emma Pieper aus der Klasse 7c erzielte einen herausragenden 1. Preis und gehört damit zu insgesamt zwölf Schülern, die die Stadt Essen in der Landesrunde vertreten dürfen. Für sie geht es somit Ende Februar in die nächste Runde des Mathematikwettbewerbs, wofür das Don-Bosco-Gymnasium ihr ganz viel Erfolg wünscht.
(GlaB)

Foto links: Die glücklichen Preisträgerinnen Sofia Taron (links) und Emma Pieper (rechts)
Foto rechts: Emma Pieper erhält ihre Urkunde von Oberbürgermeister Thomas Kufen


Zuletzt geändert am: 29.01.2023 um 21:51

Zurück