Currently: 7 users online.
Mail

Neuigkeiten

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

Siegerehrung im Essener Rathaus
 

Stabwechsel am St. Johannesstift

Jan Beewen wird neuer Einrichtungsleiter
 

Bildergalerie Kulturtag

Das DBG ist bunt
 

Turnhalleneinweihung

Renovierung abgeschlossen

 

Exkursionen der Jahrgangsstufen 7 und 8

Besuch der Alten Synagoge und des Weltkulturerbes Zeche Zollverein
 

Schachtalent am DBG

Deutscher Vizemeister

 

Die Juni-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Sehnsucht - wovon wir träumen

Theaterstück des DaGe-Kurs Jgst. 9
 

Europawahl 2024

Ergebnisse der Juniorwahl am DBG
 

Schulradeln

DBG auf Anhieb Stadtsieger

 

XXXII. Salesianische Sportspiele

Riesenerfolg in Genua

 

Beachweek

Sport in der City
 

AG Geschichte on Tour

9. Exkursion führte zur Halde Rungenberg
 

Schenk mir eine Schulstunde

Thomas Kutschaty und die Handynummer des Bundeskanzlers
 

Wettbewerb Schüler.ING

DBG dreimal im Finale

 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Start

DBG ist Schulsieger beim STADTRADELN

news3 >>


Neuer Teilnahmerekord beim STADTRADELN 2024 in Essen

Beim diesjährigen STADTRADELN in Essen haben im Aktionszeitraum vom 4. bis 24. Mai die über 4.000 Teilnehmer (in 228 Teams) insgesamt 910.348 Kilometer erradelt. Die von den Essener Stadtradlern gefahrenen Kilometer hätten, wären sie mit dem Auto gefahren worden, rund 151 Tonnen CO2 freigesetzt.

In einer Feierstunde in der 22. Etage im Rathaus Essen würdigten Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Geschäftsbereichsvorständin für Umwelt, Verkehr und Sport, Simone Raskob, die Essener Stadtradler und zeichneten die Gewinner der einzelnen Kategorien mit Urkunden und Sachpreisen aus. „Viele Essenerinnen und Essener wechseln vom Autositz auf den Fahrradsattel und tragen damit ganz entscheidend zu einer Mobilitätswende bei. Das freut mich sehr," so das Stadtoberhaupt. „Die ständig steigende Teilnehmerzahl beim STADTRADELN ist beachtlich. Besonders bemerkenswert finde ich, dass auch die Anzahl der Schülerinnen und Schüler wächst, die mit dabei sind. Denn so lernen schon junge Menschen, das Fahrrad in den Alltag zu integrieren und im Alltag zu nutzen."

In diesem Jahr beteiligten sich 44 Schulen aus dem gesamten Essener Stadtgebiet beim SCHULRADELN. Das Don-Bosco-Gymnasium legte in dieser Kategorie die meisten Fahrradkilometer zurück und erhielt den Siegerscheck über 350,-€.

Zum Hintergrund

Das STADTRADELN ist eine Aktion des "Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder | Alianza del Clima e.V." und wird seit 2008 jährlich veranstaltet. Die Stadt Essen ist seit 1993 Mitglied im Klima-Bündnis und macht seit 2012 beim STADTRADELN mit.

Zuletzt geändert am: 09.07.2024 um 11:08

Zurück