Currently: 3 users online.
Mail

Neuigkeiten

Nach Mensch und Welt fragen

Projekt der Klassen 5 zur Schöpfung

 

Regelungen für den Unterricht ab 11.05.

Wechselunterricht für alle

 

Arbeitsaufträge

Für den Distanzunterricht
 

VDE-Technikpreis

Smarte Laterne holt Platz 3

 

Natur und Luftreinigung

Projekt der Klasse 6A

 

Was bedeutet Jesus für uns?

Projekt der evangelischen Sechstklässler

 

Schulbuchrückgabe Q2

Bücherwagen steht in der Pausenhalle bereit
 

Verabschiedung der Referendare

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

Mottowoche der Abiturienten

Kleine Galerie
 

Die März-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Neue Torsomodelle und Experimentiersätze

Förderverein unterstützt Biologie und Physik

 

Geklaute Vergangenheit

Zk Geschichte (Q2) untersucht Querdenker "Vor-Urteile"
 

Maccheroni können Brücken sein

Nudelexperiment des GK Technik

 

DBG-Late-Night

Digitaler Abi-Gag
 

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Einladung zum interreligösen Dialog
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: Oberstufe (EF/Q1/Q2)Freiwilligendienst

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.“ Dieses Motto Don Boscos kennt Ihr sicher alle! Einige aus unserer Schulgemeinschaft haben sich dieser Worte in ganz besonderer Weise angenommen und nach dem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr in der Ferne absolviert.
 
Im August 2017 fuhr unser frischgebackener Abiturient Alexander Tepel für ein Jahr nach Israel, wo er in Kfar Tikva eine Wohneinrichtung für geistig und körperlich behinderte Menschen unterstützte.
 
 
Simon Mühlbauer aus dem Abiturjahrgang 2016 verbrachte ein Jahr im asiatischen Ost-Timor. Hier unterrichtete er Schulkinder in Englisch.

In den Jahren 2014 und 2015 bloggte Julian Schuhmann, Abiturient des Jahrgangs 2014, aus Israel, wo er in der Nähe von Tel Aviv mit Autisten arbeitete.

Bereits 2012 war es Catharina Döpper, die nach ihrem Abschluss ins afrikanische Land Sambia gereist ist, um dort vor Ort ein ganzes Jahr lang den Ärmsten der Armen zu helfen. Link zu Catharinas Sambia-Blog

Der erste Don Bosco-Absolvent, der ein freiwilliges Jahr im Süden Afrikas leistete, war Marius Heimlich (Abi 2011), der im Anschluss an seine Schulausbildung ein Jahr in Swasiland verbrachte und ebenfalls einen Blog geschrieben hat.
 
 Fotos: A. Tepel (2), M. Heimlich (2)