Currently: 2 users online.
Mail

Neuigkeiten

Schulschach

Erfolgreichstes Jahr seit Gründung der AG
 

Die smarte Laterne

Kick-Off zum VDE-Technikpreis
 

Landtagswahl schon ab 16?

Radio-Interview mit unserer SV
 

9C malt Lieblingspromis

Kunstprojekt zur Farbtrennung
 

Halbfinale bei den Stadtmeisterschaften erreicht

Fußball-B-Jugend weiterhin ungeschlagen
 

DIERCKE Wissen

Schulsieger ausgezeichnet
 

Experimentieren im DLR School Lab

Neuntklässler forschen an der TU Dortmund
 

C-Junioren beweisen Moral

Aus im Viertelfinale
 

VIII. Tag des sozialen Engagements

Ganzes DBG in Aktion
 

Salesianische Sportspiele 2020

E-Mail aus Rom
 

A-Junioren im Halbfinale

Oberstufenteam weiter ungeschlagen
 

Don-Robots verpassen das Treppchen

Techniker beim zdi-Roboterwettbewerb
 

Kluge Köpfe mit Rekordbeteiligung

Schachstadtmeisterschaft geht ans DBG
 

Phänomenta

Mit den Sinnen Naturwissenschaften erfahren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

Ältere Nachrichten...

 

You are here: ProfilWerkzeug für HaitiWas aus der Hilfe geworden ist

 

DBG-Aktion "Werkzeug für Haiti"

Erdbebenkatastrophe 2010 - Was ist mit den Spendengeldern passiert?

 

Im Sommer 2012 besuchten erstmals zwei Mitglieder des DBG-Kollegiums das Haiti-Projekt vor Ort. Frau Aull-Tipp und Frau Jahn haben ihre Reiseeindrücke in einer Präsentation dargelegt: Haiti 2012
 
 

Pater Lephene (salesianisches Lakay-Projekt, Email 11. Juni 2012) schreibt:

 

Liebe Freunde der Aktion „Werkzeug für Haiti“!
 
Ich grüße Euch sehr herzlich. Ich nutze diese Gelegenheit, um Euch unsere Dankbarkeit ausdrücken und den Dank für die Bemühungen, um uns über die Werkzeuge, die wirklich wichtig sind, um das Lernen und die Ausbildung unserer mittellosen Jugendlichen in Haiti zu fördern und zu unterstützen.
Wir haben kaum Worte ausdrücken, was wir fühlten, als der Container hier in LAKAY eingetroffen ist. Alles ist unversehrt angekommen, und wir haben bereits alles in unserem Depot in der Hoffnung und Freude sie demnächst einzusetzen ....
Wir danken der Firma Delker in Halle und allen in Essen-Borbeck, die für diese großartige Initiative für LAKAY und damit auch für Haiti beschäftigt sind.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an alle, und wir versprechen Ihnen, dass Arbeitsgeräte, Stühle, Schränke für das Wohl unserer Kinder und unsere Jugend verwendet werden.

Gott segne euch reichlich!
 
Im Namen der LAKAY-Mitarbeiter und alle Jugendlichen in LAKAY

Pater Pierre LEPHENE, SDB

 

Wir hier am Don-Bosco-Gymnasium müssen sehr vielen Schülern und Schülergruppen, Eltern und Ehemaligen, unserem Schulkollegium, den Schulgemeinden anderer Schulen in Essen, Köln Marl und Recklinghausen, Firmen und Verbänden unseren Dank aussprechen.
Danke für über 100.000 €, die in den zwei Jahren nach der Erdbebenkatastrophe der Aktion Werkzeug für Haiti zur Verfügung gestellt wurden. So konnten wir 2011 einen Container mit Material im Wert von 60.000 € und in diesem Jahr Material im Wert von 70.000 € nach Haiti schicken. Unsere Hilfe muss auch nach über 30 Jahren weitergehen.

Viele Anstöße durch Hilfe zur Selbsthilfe haben seitdem Erfolg gezeigt, auch wenn sich die Lebensbedingungen in Haiti in dieser Zeit nicht grundsätzlich verbessert haben.