Currently: 4 users online.
Mail

Neuigkeiten

Kluge Köpfe mit Rekordbeteiligung

Schachstadtmeisterschaft geht ans DBG
 

Phänomenta

Mit den Sinnen Naturwissenschaften erfahren
 

Die Dezember-Ausgabe des Schulfensters ist online

Nachrichten aus dem DBG
 

News aus der Cafeteria

Bäckerei Peter neuer Lieferant
 

Vorlesewettbewerb

Spannung in Klasse 6
 

Salesianische Sportspiele

Neues zum Großevent 2020
 

Tolle Leistungssteigerung

A-Jugend wird Gruppensieger
 

VDE-Schüleraktionstag

"Alles digital, oder was?"
 

Lizenzen und Zertifikate sind Türöffner

Don-Bosco-Schüler erhalten Zusatzqualifikationen für die Studien- und Berufswelt
 

AG Geschichte besucht Kloster Stiepel

"Damit wir nie vergessen"
 

Auftakt zur Schulfußball-Saison

C-Junioren eine Runde weiter
 

Verein der Ehemaligen des DBG

2. Ehemaligenturnier
 

Ideensammlung für den Schlosspark

SV zeigt Perspektiven auf
 

lit.RUHR

Neuntklässler beim Literaturfestival
 

Einführungsseminar der EF

Methoden- und Orientierungstage in der Eifel
 

Ältere Nachrichten...

 



RuhrgABIet - jetzt machen wir Kohle

Strahlender Sonnenschein, eine super Stimmung und viele gute Ideen begleiteten den Abiturjahrgang 2011 an seinen letzten Schultagen am Don-Bosco-Gymnasium.

Mit einer bunten Mottowoche und zahlreichen Aktionen nahmen die Schülerinnen und Schüler Abschied von 13 Jahren Schulzeit. Höhepunkt war nach dem Auto-Konvoi und der nächtlichen Abizulassungsfete in der Oberhausener Diskothek Steffy natürlich der letzte Schultag. Ein buntes Programm mit zahlreichen sportlichen Vergleichen zwischen Lehrern und Schülern sorgte für Kurzweil und beste Stimmung.

Ähnlich wie bei „Wetten, dass“ war für das Lehrpersonal eine eigene Couchecke auf dem Hartplatz aufgebaut worden. Anstelle der Haribo-Gummibärchen freuten sich die Pädagogen über selbstgebackene Kuchen. In den einzelnen Spielrunden kamen dann so manche bekannte und verborgene Talente der Lehrer zu Tage. Als Alleinunterhalter, im musikalischen Duett, im Duell Mann gegen Mann beim Sackhüpfen, zu zweit beim Einkaufswagen- und Bobby-Car-Rennen, im Team beim Kletterseilparcous oder im „Kussmund-Kartenweitergeben-Spiel“ – die Lehrerinnen und Lehrer zeigten, dass es am Don-Bosco-Gymnasium mit viel Herz und Humor zugeht.

 

   

Nach dem zweistündigen Programm trafen sich alle noch einmal in den jeweiligen Kursen und gingen dann mit bester Laune in die Osterferien. Für die Abiturienten heißt es sich in dieser Zeit auf die Abiturprüfungen vorzubereiten, die bereits am ersten Schultag nach den Ferien mit den Deutschklausuren beginnen. Eine gute Vorbereitungszeit und viel Erfolg wünschen wir euch dabei.

Den Abigag in Bildern hat Fabian Goßmann festgehalten. 

(Scr)


Känguru 2011

Die Ergebnisse des Wettbewerbs "Känguru der Mathematik 2011" liegen nun vor und die Schülerinnen und Schüler des DBG haben erfolgreich abgeschnitten. Von unseren insgesamt 188 Teilnehmern aus 6 Jahrgansstufen haben es 9 in die Preisränge geschafft. Jeweils dreimal wurden Preise der ersten, zweiten und dritten Kategorie erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Marcel Krips (9c), Max Flügel (5a), Richard Frohn (5a), Nick Klopp (6b), Jan Schießleder (6b), Elisa Michel (5a). Katharina Kuhmann (5a), Jessica Tran (5a) (nicht auf dem Bild: Pia Lanfermann (5d))

Alle anderen Teilnehmer haben eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis bekommen. Alle, die Lust am Tüfteln, Knobeln und Rechnen haben, sind herzlich eingeladen, auch im nächsten Jahr, am 15. März 2010, wieder oder erstmals teilzunehmen. (Ost)


Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Verleihung der Urkunden im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Am Bundeswettbewerb Fremdsprachen nehmen jedes Jahr viele tausend sprachlich begabte und interessierte junge Menschen teil. Dabei bearbeiten sie anspruchsvolle Aufgaben in den Fremdsprachen, die  über das in der Schule Geforderte hinausgehen. Neben guten Sprachkenntnissen ist auch Kreativität gefragt. So wurden in diesem Jahr z.B. die Kenntnisse über Australien unter Beweis gestellt.

Zehn SchülerInnen der 9. Klassen des Don Bosco Gymnasiums haben am Einzelwettbewerb in Englisch erfolgreich teilgenommen und zwar: Denise Becker, Marion Mocigemba, Tim Zwickl, Jonathan Seidel, Viktoria Blumentrath, Cynthia Wendt, Anna Lüning, Marcella Kionka, Joana Sliwik und Julia van Beek. Sieben von ihnen erhielten eine Auszeichnung für eine überdurchschnittlich erbrachte Leistung.

 
       
 

Am 6. Juni 2011 überreichte Schulleiter Lothar Hesse den SchülerInnen die Urkunden und bedankte sich dafür, dass sie unsere Schule auf Bundesebene vertreten haben.

Wir würden uns freuen, wenn sich auch im nächsten Schuljahr wieder viele SchülerInnen des DBG der Herausforderung stellen und am Wettbewerb teilnehmen.

Alle Informationen zur Anmeldung werden im Herbst bekanntgegeben.

SH


Die Physikanten begeisterten mit ihrer Comedy- und Wissenschaftsshow

Physik-Shows der Superlative mit verblüffenden Vorführ- und Mitmachexperimenten waren am 4. und am 5. Juli in der Sporthalle des Don-Bosco-Gymnasiums zu sehen sein. Zwei Tage gastieren Schwupp und Profes­sor Liebermann von den „Physikanten & Co" an der Theodor-Hartz-Straße.
Die Physikanten beleuchten Bereiche wie Elektrizität, Klima, Mechanik oder Wasser und bündeln atemberaubende Phänomene zu einer unvergesslichen Show. Das Publikum darf staunen, lachen oder mitmachen und bekommt jedes Phänomen einleuchtend erklärt. Un-gewöhnliche Bühnenexperimente lassen physikalische Effekte wie Magie erscheinen. Ein Laserstrahl wird zum elektrischen Bass, Gase verzerren die Stimme bis zur Unkenntlich-keit. Für Ihre Shows haben die Physikanten mehrere Preise bekommen.

Alle Schüler des DBG konnten vormittags eine Kurzfassung der Show kostenlos sehen, während die beiden Abendshows waren gegenüber den Vormittagsveranstaltun­gen von doppelter Aufführungslänge. 

Wir danken dem Unternehmen Evonik und der Ursula und Klaus Metzelder-Stiftung für ihre Unterstützung.